Download Ankerwicklungen für Gleich- und Wechselstrommaschinen: Ein by Rudolf Richter PDF

By Rudolf Richter

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Ankerwicklungen für Gleich- und Wechselstrommaschinen: Ein Lehrbuch PDF

Similar technology books

Final Frontier: The Pioneering Science and Technology of Exploring the Universe

People are normal explorers, and nowhere is that this frontier spirit more advantageous than within the u . s .. It nearly defines the nature of the USA. however the Earth is operating out of frontiers quick. big name Trek was once correct — there's just one ultimate frontier, and that's house.

In Brian Clegg's the ultimate Frontier we find the big demanding situations that face explorers, either human and robot, to discover the present and destiny applied sciences which may take us out into the galaxy and take a voyage of discovery the place nobody has long gone sooner than. .. yet sooner or later a person will. In 2003, normal Wesley Clark set the state a problem to provide the know-how that might let new pioneers to discover the galaxy. That problem is difficult — the best we've ever confronted. yet taking up the ultimate frontier doesn't need to be a fantasy.

In a time of recession, escapism is often well known — and what higher break out from the standard can there be than the opportunity of leaving Earth's bounds and exploring the universe? With a wealthy pop culture history in technological know-how fiction video clips, books and television indicates, this can be a topic that entertains and informs in equivalent measure.

Coastal and Marine Geo-Information Systems: Applying the Technology to the Environment

The emphasis now put on the concept that of sediment cells as barriers for coastal defence teams, and the improvement of SMPs, may also help CPAs fully grasp the significance of usual strategies on the coast while designing defence and defense schemes. even though, it will merely be the case the place defence teams exist, and the place CPAs take in the problem of constructing SMPs.

Information Technology and the Computer Network

1. 1 Scope This paper offers with the subsequent topics: 1. creation 2. Feasibility learn definition in IT three. Forming a feasibility examine crew four. The feasibility research paintings five. The feasibility learn file 6. dialogue 1. 2 details know-how (IT) details was once outlined as something sensed via not less than one of many human senses and which may swap the extent of his wisdom.

Extra resources for Ankerwicklungen für Gleich- und Wechselstrommaschinen: Ein Lehrbuch

Example text

Ungerade (abgeleitet aus Abb. 20). p Je nachdem wir den Schritt Yl' der bei den Trommelwicklungen die Spulenweite bestimmt, gerade oder ungerade wahlen, entstehen Abb. 22b. Zweigangige zweifach geschlossene Schleifenwicklung mit Yl = ungerade und ! 20). p aus der Ringwicklung in Abb. 20 die Wicklungen in Abb. 22 a oder 22b. Die beiden getrennten Wicklungsteile sind wie in Abb. 20 durch verschiedene Strichstarken voneinander unterschieden; eine Spule ist wieder durch dicke Linien besonders hervorgehoben.

37a, b und 38 a, b erkennen lassen. Sowohl bei der Schleifenwicklung, als auch bei der Wellenwicklung sind zwei grundsatzlich verschiedene Ausfiihrungen fUr A. Gewohnliche Wicklung und Treppenwicklung. 43 Wicklungen mit mehreren in der Nut nebeneinander liegenden Spulenseiten moglich. Entweder liegen die zu einer Spule gehorigen Seiten in Unter- und Oberschicht an derselben Stelle der Nut, wie z. B. + J Abb. 38 a. Gewohnliche zweigangige Wellenwicklung mit u = 3, Y, = 9, Y2 = 8, Y = 17, 1'/1 = 3.

29. Wie die gekreuzte und ungekreuzte Sohleifenwicklung, so unterscheiden sich auch die entsprechenden Wellenwicklungen dadurch voneinander, daB die Biirstenpolaritat verschieden ist und die gekreuzte Wicklung gewohnlich etwas mehr Aufwand an Wicklungsmetall erfordert. Vertauschen wir die Wicklungsschritte Yl und Y2 der Wicklung in Abb. 28, so erhalten wir die SchaltUng in Abb. 30 mit verkiirzter Spulenweite. Die induziE'lrte EMK ist etwas geringer als bei del' Wicklung nach Abb. 28, wo die Spulenweite nicht wesentlich von 32 6.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 38 votes